SONY DSC

Paulusmusik: Benefizkonzert «Jugendsünden»

Musikerinnen und Musiker spielen eigene Kompositionen aus ihrer Kindheit oder Jugendzeit. Zu entdecken gibt es witzige, skurrile, ernste und innige Musik. Es ist
erstaunlich, was für Werke werdend MusikerInnen – noch ganz unbeeinflusst von theoretischem Wissen – nach Gehör und Intuition erschaffen konnten. Von Orgelwerken
über Vertonungen von Rilke-Gedichten und Kammermusik in unterschiedlichsten Besetzungen ist alles dabei. Ein Konzert von Gross und Klein für Gross und Klein.
Organisation, Lee Stalder.

Eintritt frei, Kollekte für «paulusmusik».